Pasta mit Selleriesauce, Bacon und Nüssen

Ich bin ja ein totaler Sellerie Fan. Egal ob gebacken aus dem Ofen, paniert als Schnitzel, als Suppe oder eben auch als Sauce. Neben Brot gibt es keinen besseren Verwerter für Saucen als Pasta.

Speck bzw Bacon darf natürlich auch nicht fehlen, denn der würzige Sellerie passt wunderbar zu dem salzigen kross gebratenen Bacon. Ein paar geröstete Nüsse geben dem Gericht mehr Tiefe und Textur.

Im Nachhinein muss ich sagen, dass ich die Sauce noch gern durch ein feines Sieb passiert hätte. Dann wäre sie noch feiner geworden. Mein Stabmixer hat nämlich ein paar kleinere Stückchen Sellerie in der Sauce zurückgelassen. Die schmeckt und spürt man zwar nicht auf der Zunge, optisch wäre es aber schöner gewesen. Das Rezept unten passe ich entsprechend an.

Rezept & Zutaten (für 2 Personen)

  • 1 Schalotte
  • 1/2 Knoblauchzehe
  • 1 kleines Stück Sellerie
  • 1 kleiner Zweig Thymian
  • 50ml Riesling (oder anderer Weißwein)
  • 200ml Geflügelfond
  • 150ml Sahne
  • Pasta nach Wunsch
  • 4 Scheiben Bacon
  • 1 kleine Hand voll Haselnüsse

Zubereitung

#1: Schalotte und Knoblauch fein würfeln und in etwas Öl anschwitzen. Den Sellerie in kleine Würfel schneiden, ebenfalls hinzufügen und kurz mitbraten. Den Thymian Zweig mit in den Topf geben. Dann mit dem Wein ablöschen und ihn fast vollständig verkochen lassen.

#2: Den Geflügelfond angießen und den Sellerie für ca. 5Minuten darin weichkochen. Im Anschluss die Sahne hinzugeben und so lange köcheln lassen bis ca. ein drittel der Flüssigkeit verkocht ist.

#3: Pürieren und alles durch ein feines Sieb passieren um die kleinen Selleriestückchen herauszufiltern. Wem die Sauce nun noch zu dünn ist kann sie auf die gewünschte Konsistenz einkochen. Mit Salz, weißem Pfeffer und wenig Muskatnuss abschmecken.

#4: Parallel die Pasta nach Packungsanleitung kochen

#5: Ebenfalls parallel eine Pfanne aufsetzen und bei mittelhoher Hitze die halbierten Haselnüsse darin rösten. Wenn diese goldbraun sind entnehmen und den Bacon in der Pfanne knusprig ausbraten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

#6: Die Pasta abgießen und direkt mit der Sauce vermengen. Auf einem Teller anrichten und die Nüsse sowie den Bacon darüber verteilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.