Schweinefilet Caprese vom Grill

Gefülltes Schweinefilet hat sich auf unseren Grill-Familienfesten nun schon mehrfach bewährt und kam immer gut an. Nun ist es an der Zeit dieses simple aber so gute Gericht endlich zu verbloggen.

Einen leckeren Salat oder ein bisschen gegrilltes Gemüse als Beilage und der Tag ist gerettet. Mehr brauch es einfach nicht.

Weiterhin möchte ich mit diesem Beitrag am Sommerevent von Tobias teilnehmen, der in Zusammenarbeit mit bbq-shop24.de einen kleinen Grill-Wettbewerb gestartet hat. Das erste von vier Themen lautet Fleisch und Wurst. Mal sehen ob ich im Laufe des Events noch einmal einen Beitrag leisten kann.

Zutaten:

  • 1 Schweinefilet
  • ~5 getrocknete Tomaten
  • ~5 Scheiben Mozzarella
  • ~10 Blätter Basilikum (oder reichlich TK Basilikum)
  • 1-2 EL Butt Rub
  • 10 Scheiben Bacon

Zubereitung:

Einige Stunden bevor man das Filet auf den Grill legt, sollte es vorbereitet werden.

Dazu das Filet mehrfach anschneiden, aufklappen und ggf platt klopfen, damit man es füllen kann. Beide Seiten ordentlich mit Butt Rub oder einer anderen Würzmischung bepudern und das Gewürz einmassieren. Die getrockneten Tomaten, Mozzarella und Basilkum in die Mitte legen und das Filet zuklappen bzw zusammen rollen.

Die Bacon scheiben nebeneinander legen. Das Filet in die Mitte und die Enden des Bacon hochklappen, sodass ein Mantel entsteht. Das Fleisch danach in Frischhaltefolie fest einrollen und einige Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

Den Grill auf ca. 120-140° vorheizen und das Filet indirekt bis zur Kerntemperatur von 55° grillen. Danach in Alufolie wickeln und ca. 10 Minuten ruhen lassen. Das Fleisch sollte noch leicht rosa und wunderbar saftig sein. Wer mag bringt durch Zugabe von Fruchthölzern noch ein wenig Raucharoma ans Fleisch.

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.