Mocktail: Green Mint Cooler

Mocktails haben es mir in letzter Zeit wirklich angetan. Selten findet man in herkömmlichen Bars gute alkoholfreie Cocktails. Oftmals erinnern die angeboten Drinks im besten Fall an eine Frucht-Schorle oder beschränken sich auf Klassiker, bei denen lediglich der Alkohol weggelassen wird. Das finde ich schade. Es gibt nämlich so viele coole Drinks, die auch ohne Alkohol funktionieren.

Der Green Mint Cooler basiert auf Minzsirup, Zitronensaft sowie Ananassaft und wird am Ende mit Ginger Ale aufgefüllt. Ein prickelnder Drink, der erfrischt und Lust auf mehr macht. Apropos … der Green Mint Cooler eignet sich auch wunderbar als Aperitif für euer nächstes Dinner. Dafür allerdings am besten die unten angegebene Menge für zwei Personen verwenden und in ein kleineres Glas einfüllen (ca. 0.2L). Schließlich soll nur der Gaumen ein wenig angeregt und nicht gleich der Magen gefüllt werden.

Minzsirup selber machen

Wer den Minzsirup nicht extra kaufen möchte, kann ihn auch relativ einfach zu Hause herstellen. Dazu einfach gleiche Teile Zucker und Wasser aufkochen und etwas losen Pfefferminz Tee hineingeben und einige Zeit ziehen lassen. Danach durch ein Sieb geben und zur weiteren Verwendung beiseite stellen. Leider kriegt man mit diesem Sirup nicht diese knallig grüne Farbe hin. Geschmacklich tut das der Sache aber keinen Abbruch.

Frohes Neues Jahr

Über Weihnachten und den Jahreswechsel war bei mir einiges los, sodass ich mich nicht in dem Ausmaß um den Blog kümmern konnte, wie ich mir das gewünscht hätte. Nun will ich aber wieder durchstarten und halbwegs regelmäßig neue Rezepte zur Verfügung stellen. Sofern es die Zeit zulässt, werden nun wieder wie gewohnt ein bis zwei neue Beiträge pro Monat veröffentlicht.

In diesem Sinne wünsche ich euch allen ein gesundes, erfolgreiches und schönes Jahr 2018.

Mocktail Green Mint Cooler

Rezept & Zutaten für einen Green Mint Cooler

  • 4cl Minzsirup
  • 8cl Zitronensaft
  • 12cl Ananassaft
  • Eiswürfel
  • Ginger Ale
  • 1 Zitronenscheibe
  • 1 Gurkenstreifen

Zubereitung

#1: Minzsirup, Zitronensaft und Ananassaft gemeinsam mit einigen Eiswürfeln in einen Cocktail Shaker füllen und kräftig shaken. Der Shaker sollte merklich kalt werden.

#2: Ein großes Glas (ca. 0.4L) mit 2-3 Eiswürfeln füllen und die Mischung einfüllen. Mit Ginger Ale auffüllen und mit einer Zitronenscheibe, sowie einem Gurkenstreifen garnieren.

3 Kommentare

  • FEL!X sagt:

    Ich mag all diese Zutaten und werde sie gerne gemäss deinem Rezept im Shaker vereinen!
    Minzsirup bereite ich übrigens aus frischer Pfefferminze und Demerara-Zucker (ohne Wasser!) nach der Methode zu, die ich beim «Ingwersirup» (in meinem Rezeptverzeichnis) beschreibe.
    Mit besten Grüssen aus Fernost,
    FEL!X

  • Lena sagt:

    HAHA Jens, als könntest du Gedanken lesen. Ich hab gerade für eine schwangere Freundin nach einem alkoholfreien Cocktails gesucht, als ich ihn bei dir auf Insta entdeckt habe. Ananassaft hab ich witzigerweise noch übrig von einer Ananas aus dem Glas, der lässt sich so perfekt weiterverwenden. Ginger Ale ist schon gekauft und statt des grünen Minzsirups erlaube ich mir frische Minze und etwas Zuckersirup zu nehmen 🙂
    Liebe Grüße,
    lena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.