Garnelen Küchlein mit Mango Gurken Salsa

Ich kann es einfach nicht lassen. Die asiatische Küche hat es mir sowas von angetan. Gerade im Sommer zieht es mich immer wieder dort hin. Ich liebe die leichte aber dennoch sehr schmackhafte Küche gepaart mit einem kalten Glas Wein an einem sommerlichen Abend. Das Rezept für diese tollen Garnelen Küchlein habe ich in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift Essen und Triken gefunden und leicht adaptiert.

Die Bratlinge schmecken wunderbar würzig. Kaffierlimette, Chili und Soja Sauce verleihen ihnen den typischen Asiatischen Geschmack. Die Salsa, hauptsächlich bestehend aus Gruke, Mango und Fischsauce, ist die optimale Ergänzung und bringt Frische und Fruchtigkeit ins Spiel. Garniert wird mit Thai Basilikum. Neben Koriander mein absolutes Lieblingskraut. 🙂

Da sich der Sommer nun leider langsam aber sicher dem Ende neigt, gibt es bald dann auch wieder herzhafte Suppen und Eintöpfe. Auch das Brotbacken habe ich im Sommer total vernachlässigt. Das soll sich auch bald wieder ändern.

Garnelen Küchlein mit Mango Gurken Salsa

Rezept & Zutaten (für 4 kleine Portionen)

  • 220g geschälte Garnelen
  • 2-3 Kaffirlimettenblätter
  • Thai Basilikum
  • 40g grüne Stangenbohnen (kurz blanchiert)
  • 50ml Kokosmilch
  • 1 kleines Ei
  • 1 EL rote Currypaste
  • 20g Panko Brösel
  • 1/2 TL brauner Zucker
  • neutrales Öl zum Braten
  • 30ml Reisessig
  • 1 TL Sesamöl
  • 2 EL Fischsauce
  • 1 EL Zucker
  • 1/2 rote Zwiebel
  • 1/2 kleine Knoblauchzehe
  • 3 Stiele Koriandergrün
  • 1 kleine rote Chili
  • 1/2 Salatgurke
  • 1/2 Mango

Zubereitung

#1: Garnelen, Kaffirlimettenblätter, Kokosmilch, Ei, Currypaste, brauner Zucker, etwas Thaibasilikum, 1 EL Fischsauce und Pankobrösel in der Küchenmaschine fein pürieren. Die Bohnen in feine Stücke schneiden und unter die Masse heben.

#2: Für die Salsa Reisessig, Sesamöl, 1 EL Fischsauce und Zucker verrühren. Gurke, Zwiebel und Mango fein würfeln. Koriander, Chili und Knoblauch fein hacken. Alle Komponenten mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

#3: Jeweils ca ein EL der Masse in einer beschichteten Pfanne in ausreichend Öl von jeder Seite für ca. 3-4 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

#4: Garnelen Küchlein mit der Salsa anrichten und ein paar Thai Basilikum Blätter darauf verteilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.