Opfergabe an den Sonnengott feat Spargel und Mangosalsa

Kurz war er da, der Frühling. Teilweise zeigte das Thermometer im Auto Bestwerte von 29° hier in der Pfalz. Kurze Hose, T-Shirt, die erste Fahrradtour, der erste kleine Sonnenbrand, der erste Wutanfall, weil man bei schönstem Wetter im Büro versauert  – alles schon da gewesen. Jetzt ist es allerdings wieder bewölkt, diesig, regnerisch, eklig. 🙁

Immerhin kommt jetzt so langsam das Frühlingsgemüse in die Hofläden, auf den Feldern wird die erste Ernte eingefahren und die Spargelsaison wurde eingeläutet. Daher opfere ich diesen herrlichen ersten grünen Spargel des Jahres, zusammen mit einer sensationellen Mangosalsa und etwas Hühnchen an den Sonnengott mit der Bitte, dass doch nun endlich der Frühling kommen und am besten auch direkt bleiben soll. Alternativ können wir von mir aus auch direkt fließend in den Sommer übergehen.

Wer keine Lust auf Hühnchen hat, oder kein Fleisch isst, lässt es hier einfach weg oder ersetzt durch Fisch.

Falls Ihr mein Vorhaben unterstützt empfehle ich Euch dieses Gericht schleunigst nachzukochen!

Grüner Spargel mit Mangosalsa

Zutaten:

  • 1 Bund grüner Spargel
  • 1 reife Mango
  • 1 rote Paprika
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 3 Stengel Koriander (alternativ frische glatte Petersilie)
  • 2 EL Olivenöl
  • Saft einer Zitrone
  • 1 Prise Kreuzümmel
  • Salz & Pfeffer
  • Hühnchen

Zubereitung:

#1: Spargel putzen und das untere holzige Ende abbrechen. In ausreichend Salzwasser rund 10 Minuten kochen.

#2: Währenddessen das Hähnchen vorbereiten und nach belieben würzen.

#3: Mango, Zwiebel, Paprika und Frühlingszwiebel sehr klein würfeln. Mit Zitronensaft, Olivenöl, fein gehacktem Koriander, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer abschmecken.

#4: Spargel in eiskaltem Wasser abschrecken. Danach trocken tupfen. Zwei Pfannen erhitzen. In der einen den Spargel nochmal ca. 5-7 Minuten bei mittelhoher Hitze (Stufe 4 von 6) anbraten. In der anderen Pfanne das Hühnchen von beiden Seiten je eine Minute scharf anbraten und dann bei schwacher Hitze zu Ende garen.

#5: Spargel auf das Hühnchen legen und etwas Mangosalsa darübergeben.

#6: Genießen und zum Sonnengott beten.

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.